EN | DE

Repositories

Repository für Debian und Ubuntu

Unterstützte Versionen

Es werden die Versionen Squeeze, Wheezy und Jessie unterstützt.

Installation des Bloonix Repositories

Das Bloonix Repository ist über HTTPS erreichbar, daher wird ein spezielles Paket benötigt, welches nicht standardmäßig installiert wird.

apt-get update
apt-get install apt-transport-https ca-certificates

Als nächstes muss der Public-Signing-Key von Bloonix runtergeladen und installiert werden:

wget -q -O- https://download.bloonix.de/repos/debian/bloonix.gpg | apt-key add -

Jetzt muss nur noch das passende Bloonix Repository in /etc/apt/sources.list.d/bloonix.list eingetragen werden:

# Debian 6:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/debian/ squeeze main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Debian 7:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/debian/ wheezy main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Debian 8:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/debian/ jessie main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Debian 9:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/debian/ stretch main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Ubuntu 12.04:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/ubuntu/ precise main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Ubuntu 14.04:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/ubuntu/ trusty main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list
# Ubuntu 16.04:
echo "deb https://download.bloonix.de/repos/ubuntu/ xenial main" \
    >>/etc/apt/sources.list.d/bloonix.list

Falls Ubuntu zum Einsatz kommt, sollte das passende Debian Release zum Ubuntu Release eingetragen werden.

Auflistung der Bloonix Pakete:

apt-get update
apt-cache search bloonix

Repository für Red Hat und CentOS

Unterstützte Versionen

Derzeit wird lediglich Red Hat 6 / CentOS 6 und Red Hat 7 / CentOS 7 unterstützt. Die Installation unter Fedora sollte jedoch kein Problem darstellen.

EPEL (Extra Packages for Enterprise Linux)

Beim Einsatz von Red Hat und CentOS wird zwingend das EPEL Repository benötigt, da diverse Pakete benötigt werden, die im Repository von Red Hat und CentOS nicht enthalten sind. Bitte installieren Sie daher das EPEL Repository.

yum install epel-release

Link zum EPEL Projekt

Installation des Bloonix Repositories

# RHEL 6:
rpm -ivh https://download.bloonix.de/repos/centos/6/noarch/bloonix-release-0.7-1.noarch.rpm
# RHEL 7:
rpm -ivh https://download.bloonix.de/repos/centos/7/noarch/bloonix-release-0.7-1.noarch.rpm

Auflistung der Bloonix Pakete:

yum search bloonix

Manuelle Installation des Repositories

Das Bloonix Repository in /etc/yum.repos.d/Bloonix.repo eintragen:

[bloonix]
name=Bloonix repository
baseurl=https://download.bloonix.de/repos/centos/$releasever/$basearch
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-Bloonix

Den Public Signing Key von Bloonix runterladen und installieren:

wget https://download.bloonix.de/repos/centos/RPM-GPG-KEY-Bloonix \
    --output-document /etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-Bloonix
rpm --import /etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-Bloonix

Repository für openSUSE / SLES

Unterstützte Versionen

Derzeit wird lediglich openSUSE in Version 13 unterstützt. Falls Sie SLES einsetzen, sollte es eine Version sein, die kompatibel zu openSUSE 13 ist.

Installation des Bloonix Repositories

rpm -ivh https://download.bloonix.de/repos/suse/13/noarch/bloonix-release-0.7-1.noarch.rpm

Auflistung der Bloonix Pakete:

zypper search bloonix
Über Bloonix - Über Bloonix | Über Bloonix - Lizenzen | Über Bloonix - Wie funktioniert Bloonix | Über Bloonix - Feature Liste | Über Bloonix - Plugins | Über Bloonix - Systemanforderungen | Sicherheit - Allgemein | Sicherheit - Agent und Satellit | Installation - Wichtige Information vorab | Installation - Repositories | Installation - Elasticsearch | Installation - PostgreSQL | Installation - MySQL/MariaDB | Installation - Nginx | Installation - Bloonix-WebGUI | Installation - Bloonix-Server | Installation - Bloonix-Plugins | Installation - Bloonix-Agent | Installation - Bloonix-WTRM | Installation - Manuelle Installation | Installation - Quick Guide für CentOS 7 und PostgreSQL | Installation - Quick Guide für CentOS 7 und MariaDB | Installation - Quick Guide für Debian 8 und MariaDB | Konfiguration - Allgemeines | Konfiguration - Bloonix-WebGUI | Konfiguration - Bloonix-Server | Konfiguration - Bloonix-Service-Checker | Konfiguration - Bloonix-Agent | Konfiguration - Skripte und Cronjobs | HowTos - Plugins entwickeln | HowTos - Coding mit Stil | HowTos - Dokumentation auf Bloonix.org | HowTos - Verteilte Überwachung mit dem Bloonix-Satelliten | HowTos - Automatische Registrierung von Hosts | FAQ - Wie überwacht Bloonix Hosts und Services | WebGUI - Die Bloonix-WebGUI | WebGUI - Commpanies und wie diese funktionieren | WebGUI - Einen neuen Host anlegen | WebGUI - Host Parameter im Detail | WebGUI - Host Variablen | WebGUI - Host Templates | WebGUI - Klassen von Hosts | WebGUI - Einen neuen Service anlegen | WebGUI - Service Parameter im Detail | WebGUI - Host-Alive-Checks | WebGUI - Web-Transactions | WebGUI - Abhängigkeiten | WebGUI - Geplante Wartungsarbeiten | WebGUI - Kontakte und Benachrichtigungen | WebGUI - Benutzer- und Gruppenverwaltung | WebGUI - Eigene Charts erstellen | WebGUI - Notification Screen | WebGUI - Die Bloonix JSON API | WebGUI - Den Bloonix-Agenten installieren | WebGUI - Den Bloonix-Agenten konfigurieren